SZM, Studienkreis Zürcher Mineraliensammler Studienkreis Zürcher Mineraliensammler

Sektion der SVSMF
Schweizer Vereinigung der Strahler, Mineralien- und Fossiliensammler

   
Home

Der SZM

Kontaktseite

Anmeldung

Veranstaltungen

Exkursionen

Börse

Bibliothek

Vitrine

Links



Frühere Bulletins
MONATSBULLETIN Mai/Juni 2003 (Nr. 05/06)

Liebe Mineralien-Sammler und Sammlerinnen

Noch liegt in den Alpen und den Voralpen viel Schnee und beim kühlen Frühjahrswetter sind ernsthafte Sammeltouren auch in tiefen Lagen und im Flachland wenig attraktiv. Aber das Träumen von kommenden Superfunden und die Erinnerung an frühere Erlebnisse beim Steinsuchen braucht ja glücklicherweise kein spezielles Wetter.

Die Vorträge an unseren Monatsversammlungen der letzten zwei Monate haben da einen weiten Horizont aufgespannt: Reisen in Australien bis Strahlen im Hochgebirge. Auch diese beide Veranstaltungen waren sehr interessant und jeder Redner konnte auf sympathische Art und Weise seine persönlichen Erlebnisse und Eindrücke vermitteln. Und diese Schilderungen und Bilder sind natürlich Nahrung für weitere Träumereien...

Ich bin sicher, die kommenden Vorträge werden uns weiteren Stoff zum Sinnieren geben und an unseren Exkursionen können wir selber fündig werden.

Ich wünsche allen Mitgliedern bei ihren Sammelvorhaben viel Glück und viel Freude bei allen anderen Tätigkeit mit Mineralien, Kristallen oder Fossilien.

Olivier Roth

Einladung Mai

Mittwoch, 14. Mai 2003, 19.30 Uhr. (sofort in Agenda eintragen) Monatsversammlung in der Neumünsterstube des Kirchgemeindehauses Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich (Tramhaltestelle Feldeggstrasse der Linien 2 + 4)

Vortrag: "Edelstein- und Mineralvorkommen entlang der Seidenstrasse" von Andreas Weerth, Hochfeldstr. 37, D-83684 Tegernsee


Andreas Weerth auf Expedition

Das Hunzatal, Fundstelle von wunderbaren Mineralien
Andreas Weerth ist weit herum bekannt als Anbieter der besten Mineralstufen aus Pakistan und Afghanistan. Als Geologe und Händler bereist er jedes Jahr die so abenteuerliche Gegend im Westhimalaya um selber vor Ort einzukaufen. Dabei sucht er auch ab und zu eine der diversen Fundstellen in den hohen Bergen entlang der Seidenstrasse selber auf. Dieser Vortrag wird mit Bestimmtheit ein einmaliges Erlebnis: Fachkompetenz, Ausdauer, Bereitschaft lange Reisestrapazen auf sich zu nehmen, ein ständig waches Auge und eine atemberaubende Landschaft - Andreas Weerth wird uns persönliche Erlebnisse und Eindrücke vermitteln, wie sonst kaum jemand in der Lage ist !

Gäste sind wie immer willkommen.

Einladung Juni

Mittwoch, 11. Juni 2003, 19.30 Uhr. (sofort in Agenda eintragen) Monatsversammlung in der Neumünsterstube des Kirchgemeindehauses Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich (Tramhaltestelle Feldeggstrasse der Linien 2 + 4)

Vortrag: "Mineraliensuche auf der Halbinsel Kola" von Hansruedi Brun, Eichwaldstrasse 13, 6300 Zug


Hansruedi Brun

Die Halbinsel Kola im Nordwesten Russlands
Hansruedi Brun hat die Halbinsel Kola ganz im Norden Europas mehrmals bereist und sich dabei gute Kenntnisse dieser mineralogisch ausserordentlich interessanten Gegend aneignen können. Vielen wird Hansruedi Brun bekannt sein von früheren Vorträgen und dazu ist er auch noch Präsident der Zuger Sektion des SVSMF.

Mutationen

Aus Datenschutzgründen haben wir die Namen und Adressen unserer Neumitglieder entfernt.
Mitglieder können diese selbstverständlich jederzeit beim Aktuar (E-Mail: Philipp Kuster) erfragen.

Mitgliederbeitrag

Den Mitgliedern, deren Beitrag nicht bis zum 16.4.2003 eingetroffen ist, haben wir beim Postversand nochmals einen Einzahlungsschein beigelegt und bitten diese, den Jahresbeitrag von Fr. 25.- baldmöglichst zu überweisen.

Werkenraum & Bibliothek

Geöffnet jeden ersten Dienstag des Monats ab 19.30 - 21.30 Uhr im 2. UG des Gemeinschaftszentrums Riesbach, Seefeldstr. 93, 8008 Zürich (vis à vis Kirchgemeindehaus Neumünster).

Bekanntlich steht allen unseren Mitgliedern unser Werkenraum gratis zur Verfügung - es wird lediglich eine kleine Gebühr für den Gebrauch der Maschi-nen erhoben. Der Werkenraumleiter und die anderen Steinschleifer helfen den Anfängern gerne. Auch unsere Vereinsbibliothek befindet sich im Werkenraum. Zudem wird bei einem Gläschen Wein gerne etwas gefachsimpelt...

Nächste Daten: 6. Mai 2003, 3. Juni 2003, 1. Juli 2003, 5. August 2003, 2. September.

Neu in der Bibliothek

"Quartz, An Introduction to Crystalline Quartz - Decoding the Messages from Inside the Earth", 101 Seiten, 2003. Siehe auch weiter unten. Wir danken dem Dibble Trust Verlag für die grosszügige Spende!

Bestimmungs-Lehrgang für Anfänger

Unser Vereinsmitglied Felix Mattenberger hat einen Mineralienbestimmungs-Kurs für Anfänger zusammengestellt. Es werden die Methoden des systematischen Vorgehens vermittelt, sodass man nachher auch unbekannte Mineralien selber bestimmen kann. Felix Mattenberger ist sicher manchem als Experte vom Bestimmungsabend oder der Mineralienbörse her bekannt. Ein Info- und Anmeldeblatt wurde versandt und ist auch online abrufbar.
Achtung: Anmeldung bis 13. Mai 2003

Für die erfahrenen Mineraliensammler werden Felix und Olivier Roth zu späterem Zeitpunkt entsprechende Vorschläge unterbreiten.

Gesucht Börsenleiter(in)

Wir suchen einen Organisator oder eine Organisatorin der "Internationalen Zürcher Mineralien- und Fossilien-börse" (s.a. deren Homepage). Kurt Arnold möchte auf 2005 sein Amt an eine(n) Nachfolger(in) abtreten. Dieses Amt erfordert organisatorisches und unternehmerisches Geschick oder Flair für Marketing und wird auch umsatzabhängig entlöhnt.
Interessenten melden sich bitte bei Kurt Arnold, Wartburgstrasse 3, CH - 4657 Dulliken. Tel./Fax: +41 (0)62 295 1823; E-Mail: arnold.kurt@geissacher.ch

Gesucht Jugendgruppenleiter(in)

Wie an der Hauptversammlung angekündigt möchte der Vorstand des SZM eine Jugendgruppe lancieren. Jugendlichen (Neumitgliedern und Kindern unserer Mitglieder) soll an Nachmittagen ein spezielles Programm (ausgewählte Themen in Theorie und Praxis) geboten werden.

Gesucht wird ein Leiter oder eine Leiterin dieser Jugendgruppe. Dieser Person hat weitgehend Freiheiten ein entsprechendes Programm (Vorträge, Besuche in Museen, Exkursionen etc.) zusammen zu stellen. Budget, Programm, Räumlichkeiten, Werbeaktionen und schliesslich die Durchführung der Anlässe und Aktionen sind die Aufgaben. Wenn jemand Freude an der Arbeit mit Jugendlichen hat, sich einigermassen kompetent in Sachen Mineralien und/oder Fossilien fühlt und über ein wenig organisatorisches Geschick verfügt, ist eingeladen, sich bei Olivier Roth, Binzeggerweg 3, CH-8180 Bülach, Tel. 01 860 14 54 oder Email: oroth@access.ch zu melden.

Neues Buch

Quartz book "Quartz, An Introduction to Crystalline Quartz - Decoding the Messages from Inside the Earth", 101 Seiten, 2003. Dieses wunderbare mit Fotos von Jeff Scovil illustrierte Buch enthält viel Wissenswertes über fast alle verbreiteten Quarz-Varietäten, Entstehung, Formen, Verwachsungen u.v.m. Auf einer Mini-CD sind Applets über Kristallstrukturen, Wachstumsprozesse und Kristallformen mit dabei. Das Buch kostet im Harteinband US$ 55.-, mit flexiblen Buchdeckeln US$40.- und kann online unter http://www.dibbletrust.com bestellt werden.
Interessenten ohne Internet melden sich beim Präsidenten Olivier Roth.

Mineralienhefte

Folgende Hefte sind jahrgangsweise vom Verein abzugeben:
  • Schweizer Strahler: Jahrgänge 1972 - 91; Fr. 20.-/Jahr
  • Lapis: Jahrgänge 1978, 79, 82 - 91; Fr. 40.-/Jahr
  • Mineralogical Record: Jahrgänge 1978 - 90; Fr. 40.-/Jahr
Die Hefte können im Werkenraum zu den normalen Öffnungszeiten gegen das entsprechende Entgelt abgeholt werden - "es hät solangs hät" (es hät no).

Micromounts abzugeben

Unser langjähriges Vereinsmitglied Hans Frey möchte seine umfangreiche Sammlung von Micromounts an ernsthafte Interessenten verschenken. Die Stufen mit Schwergewicht Eifel und Schwarzwald sind gut dokumentiert und aufbewahrt. Interessenten melden sich bei Hans Frey, Morgartenstrasse 90, 8038 Zürich (Wollishofen), Tel: 01 482 65 22.

Sonderschau Mineralien

Die Mineralien-Sonderschau (Thema noch geheim - Prospekte werden an den Monatsversammlungen aufgelegt) bei Siber + Siber findet wie folgt statt: 20. Juni bis 6. Juli 2003 in Aathal
Oeffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 14.00 bis 19.00, Samstag/Sonntag 14.00 bis 17.00, Mo: geschlossen.

Sonderschau Saurier

Im Sauriermuseum ebenfalls in Aathal ist derzeit eine Sondeausstellung zum Thema "Flugsaurier" zu bewundern. Anhand von fossilen Funden skizziert sie die Evolution dieser wenig bekannten Tiergruppe. Lebensgrosse und lebens-echte Modelle veranschaulichen auf eindrückliche Weise ihren Körperbau und ihre Lebensweise.
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 10.00 bis 17.00 Uhr. Sonntags 10.00 bis 18.00 Uhr Geöffnet an allen Feiertagen (ausser 24. Dez., 25. Dez & 1. Jan.)

Exkursionen

Unser Exkursionsleiter hat dieses Jahr ein ganz besonders reichhaltiges Exkursionsprogramm zusammengestellt. Die anstehenden Exkursionen werden mit Bestimmtheit spannend:
  • Beverin: 28./29. Juni
  • Tessin: 5./6. Juli
  • Habachtal A : 18.-20. Juli (Achtung: Anmeldeschluss 12. Mai 2003)
Die exakten Beschreibungen sind auch online abrufbar unter Exkursionen.

Mineralienreise nach Nordpatagonien

Unser Mitglied Otto Strang plant in der Zeit zwischen Ende November 2003 und Februar 2004 eine Reise von ca. 4-6 Wochen durch Argentinien. Mineraliensuche im Süden Nordpatagoniens sowie in Misiones Nordargentinien (Gegend Iguazu). Kostenbeteiligung pro Teilnehmer ca. Fr. 5'000.-

Vorgesehen ist eine Gruppe von ca. 12 gut trainierten, unkomplizierten Leuten, die gerne mit dem Zelt unterwegs sind und sich anpassen können.

Anfragen bis spätestens Ende Mai 2003 an Otto Strang, Rümlangerstr. 14, 8105 Watt; Tel: 01 870 20 83.

Mineralien-Seminar

Die Technische Universität Clausthal veranstaltet am 22.9 - 26.9.2003 das 24. Harzer Mineralienseminar. Die behandelten Themen umfassen Mineralienbestimmungsmethoden, Vulkanismus, Exkursionen, Einführungen in Polarisationsmikroskopie, Kristallchemie, Formelsprache der Chemie. Auskünfte erteilt die Kreisvolkshochschule Goslar, Postfach 2020, D-38610 Goslar, Frau Fleissig, Tel: 05321/76438 (Mo-Fr. 8:30-12:00). (WWW: Kurse in Zusammenarbeit mit der TU Clausthal)

Nächstes Bulletin

Die Redaktion ist immer auf der "Jagd" nach interessanten Themen. Beiträge zu Sachtfragen, Erlebnissberichte, Kleininserate, Hinweise, Beobachtungen u.s.w. sind sehr erwünscht und bis spätestens am 10. des Erscheinungsmonates einzureichen (Olivier Roth, Binzeggerweg 3, 8180 Bülach; Tel./Fax: 01 860 14 54; Email: oroth@access.ch)

Das nächste Bulletin erscheint Ende August.

Mit freundlichen Grüssen

Der Vorstand

  Studienkreis Zürcher Mineraliensammler
Kontakt